Nord-Ostdeutsche Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie e.V.

Die Arbeitsgruppen der NOGGO e.V.

Um das Ziel zu erreichen, die Versorgung gynäkoonkologischer Patientinnen zu verbessern, bietet die NOGGO die Möglichkeit zu intensivem Mitwirken und Mitgestalten in der zentralen wissenschaftlichen Arbeit auf diesem Forschungsgebiet an.

Die verschiedenen Arbeitsgruppen, die innerhalb der NOGGO aktiv sind, setzen folgende Projekte um:

  • Planung, Organisation und Durchführung von Studien zur Untersuchung medizinischer Wirkstoffe und anderer Behandlungsverfahren  in der onkologischen Behandlung von gynäkologischen Karzinomen bei Frauen
  • Rekrutierung von Probandinnen
  • Rekrutierung von teilnehmenden Kliniken und Fachärzten
  • Verabschiedung, Dokumentation, Präsentation und Veröffentlichung von Studien vor einschlägigen Kommissionen und in den Medien
  • Durchführung von operativen Workshops, Fortbildungen und Seminaren
  • Durchführung internationaler Patienten- und Klinikumfragen zur Behandlungseffektivität (Evaluation)

Aktive Arbeitsgruppen gibt es zu folgenden Themen: