NOGGO e.V.
Headerimage
Patientin im Mittelpunkt - Was kann? Was muss? Was muss nicht?


Die diagnostischen und therapeutischen Optionen in der Krebstherapie haben sich in den letzten Jahren erheblich erweitert. Bei fortgeschrittenem Ovarialkarzinom stellt sich jedoch die zentrale Frage: Welche Maßnahmen sind aus Sicht der Lebensqualität der Patientin möglich, welche sind sinnvoll, und wie wirken sie sich auf die Therapie hinsichtlich Tumorkontrolle und Gesamtüberleben aus?

Unsere Referent:innen und Expert:innen im Panel freuen sich auf einen praxisnahen Dialog mit Ihnen!

Termin: 22.05.2024 | 16:00 - 18:00 Uhr

Programm



zurück

Cookie- & Datenschutz-Einstellungen

close

Auch diese Webseite verwendet Cookies. Einige sind für die ordnungsgemäße Funktionalität der Webseite notwendig, andere bieten Ihnen einige Komfort-Optionen. Entscheiden Sie selbst, welche Cookies Sie akzeptieren und ob wir Daten an Drittanbieter-Server übertragen dürfen:

Notwendig

Komfort

Statistik