NOGGO e.V.
Headerimage

Die NOGGO e.V. führt regelmäßig verschiedene Umfragen unter Ärztinnen und Ärzten sowie Patientinnenumfragen durch.

Umfragen für Patientinnen

NOGGO S21 - Expression X

Die Expression X-Umfrage richtet sich primär an Patientinnen mit fortgeschrittenen gynäkologischen Tumoren. Die Befragung erfasst Erwartungen und Wünsche dieser Patientinnen bezüglich einer Patientenverfügung. Durch die Gewinnung und Auswertung der Daten sollen mögliche Barrieren evaluiert und migrationsspezifische Aspekte aufgezeigt werden.

Status: offen

Teilnahmemöglichkeit hier:  Online-Umfrage Expression X

NOGGO S19 - Expression VIII

Innerhalb der Expression VIII-Studie werden Patientinnen mit Borderline- und Low-Grade-Tumoren des Ovars zum Thema Patientinnenaufklärung und -information befragt. Fühlen sich Patientinnen ausreichend aufgeklärt? Kennen Sie den Unterschied zwischen High-Grade und Low-Grad-Karzinom? Die Ergebnisse der Umfragen sollen zur Verbesserung der Aufklärung beitragen.

Status: offen

Die Teilnahme ist über verschiedene Studienzentren in Deutschland möglich. studienportal-eierstockkrebs.de

NOGGO S13 - Expression VI oder "Carolin meets Hanna"

Bislang gibt es nur wenige wissenschaftliche Daten zu Langzeitüberlebenden. Die internationale Umfrage untersucht, was "Survivor-Frauen" mit Eierstock-, Eileiter-oder Bauchfellkrebs hinsichtlich Lebensstil, Resilienz und Lebensqualität von anderen Patientinnen unterscheidet.

Status: offen

Mehr Informationen zur Studie und den Online-Umfragebogen finden Sie hier:

carolinmeetshanna.com

Umfragen für Ärzte

MONITOR 17 - Gyn-Onko-Umfrage CoViD 19

Aufgrund der aktuellen CoViD-19-Situation startet eine Umfrage, die während der Pandemie eine wiederholte Abfrage im zweiwöchigen Rhythmus vorsieht. Anhand der Ergebnisse sollen wichtige Aspekte für eine anschließende Strukturdiskussion in der gynäkologischen Onkologie gewonnen werden.

Die Umfrage ist ein Kooperationsprojekt der Frauenklinik der Charité Berlin und der NOGGO e.V. und wird mit Unterstützung der Organkommission durchgeführt.

Status: offen

Teilnahmemöglichkeit hier: Online-Umfrage CoViD-19

 

MONITOR 15 - Übermittlung von schlechten Nachrichten

Diese Umfrage setzt sich mit dem Überbringen schlechter Nachrichten im Verhältnis Arzt-Patient auseinander. Welche Erfahrungen haben Ärzte und Medizinstudenten mit dieser schwierigen Thematik, wie belastend werden solche Gespräche empfunden, welche Art von Kommunikationsproblemen treten dabei auf und wie wird damit umgegangen?

Die Umfrage ist ein Kooperationsprojekt der Charité Berlin, der NOGGO e.V., der Universität Konstanz, der Amboss GmbH, der Europäischen Künstlergilde für Medizin und Kultur, der AGO-SGGG, der AGO-Österreich, des Universitätsspitals Basel, Medizinischen Universität Graz und der International Psycho-Oncology Society. 

Status: offen

Teilnahmemöglichkeit hier: Online-Umfrage Übermittlung schlechter Nachrichten

 


Bei Fragen zur Teilnahme an Umfragen und/oder Studien wenden Sie sich bitte an die NOGGO-Studienleiterin Dr. Maren Keller maren.kellernoggode

 

Cookie- & Datenschutz-Einstellungen

close

Auch diese Webseite verwendet Cookies. Einige sind für die ordnungsgemäße Funktionalität der Webseite notwendig, andere bieten Ihnen einige Komfort-Optionen. Entscheiden Sie selbst, welche Cookies Sie akzeptieren und ob wir Daten an Drittanbieter-Server übertragen dürfen:

Notwendig

Komfort